logo_hover

Ablauf

seminare1

Das Skibauseminar - So läuft's

Vorbereitung: Nach Anmeldung zum Ski oder Snowboardbaukurs erhält jeder Teilnehmer einen Fragebogen. Nach Angaben zur Person, dem skifahrerischen Können und dem gewünschten Einsatzgebiet des Skis konstruieren wir für jeden Teilnehmer einen individuell auf ihn zugeschnittenen Ski im CAD Programm.

Freitag (ab 18.00 Uhr):

Der 2 ½ tägige Kurs startet am Freitagabend mit allgemeinen Information und der Einweisung der Teilnehmer in die Kursinhalte, des weiteren werden am Freitag noch Materialien wie z. B. Belag oder Schablone bearbeitet. Außerdem stehen unsere Trainer für Deine Fragen rund um den Skibau oder Snowboardbau zur Verfügung. Bitte bringe deine Designs mit um letzte Details noch abzuklären.

Samstag (ganztägig):

Morgens starten wir um 9 Uhr und Beginnen mit dem Bearbeiten der einzelnen Materialien.

Kanten werden dem Belag angepasst,

Kerne auf dein Körpergewicht abgestimmt und gehobelt uvm.

so dass wir bis zum Abend alle Komponenten beim Laminieren zusammenfügen und der Rolling in die Presse übernacht gebacken werden kann. Nach getaner Arbeit lassen wir den Tag beim gemütlichen Zusammensitzen in einer Wirtschaft ausklingen, hier wird meist unter Skibauer Kollegen Fachgesimpelt oder Skiausflüge in unbekannte Skigebiete ausgetauscht.

Sonntag (bis ca. 15 Uhr):

Wir beginnen ebenfalls um 9 Uhr und holen die Ski ‐ Boards aus der Presse. Danach folgt das Nachbearbeiten und Finish des Skis bzw. Boards.

Dein Ski wird auf Form gebracht und du legst letzten Schliff bei deinen Skis an.

Deinen fertigen Ski hast du gegen 15 Uhr in den Händen, anschließendes Fotoshooting.